politikos.net - Marktplatz politischer Ideen
politikos.net - Marktplatz politischer Ideen
politikos.net - Marktplatz politischer Ideen Kontakt zu politikos.net Kultur & Philosophie Ethische Texte Texte und Gedichte zu Politik und Zeitgeschehen Politikos - Platon
> www.politikos.net > Kultur > Hallo, meine Damen! >>

"Hallo, meine Damen!"

Eine Komödie von Lothar Hegend. Die gebundene Ausgabe
(60 Seiten, Din A4) ist für € 12,00 inkl. Versand hier erhältlich.

Der Kellner im Restaurant Zum Wilden Jäger ist ein ausgemachter Spaßvogel und stürzt Christin - wie Hanna gerade wieder Single- beinahe in eine Katastrophe:

Nur auf "Umwegen" erreicht sie in letzter Minute ein "gewisses Örtchen".-Zurück,- wird ihnen das Singledasein jetzt richtig bewußt. Aber: wie Abhilfe schaffen?

Man verfällt schließlich auf die Idee, den Blätterwald zu durchforsten. Da wimmelt es ja nur so von Kontaktanzeigen. Man sucht und findet und vereinbart Ort und Zeitpunkt eines Treffens. Happyend? Denkste! Gesucht werden ja nicht zwei "Allerweltsfrauen", sondern Damen mit vollendeten Umgangsformen. Also muß man die "vornehme Lebensart" erst einmal auf den Punkt bringen und dann sorgfältig einstudieren. Aber es gibt ein zweites Problem: Man will sich ja nicht das wiederholen, was man gerade an die Luft gesetzt hat: Als moderne Frau ist man emanzipiert. Da fällt es nicht schwer, viele gute Vorsätze in Worte zu fassen. Und dann kommt es, wie es kommen muss: die beiden Frauen sind mit ihren Rollen als Damen schlicht überfordert,- von den Vorsätzen in Bezug auf Emanzipation ganz zu schweigen. Im Angesicht so praller Männlichkeit wie sie Matthias und Andreas verkörpern,- zwei Jungunternehmer mit einem Zug zum Machohaften- lösen sich die vielbeschworenen Grundsätze in Luft auf.

Verkrampfung, Schluckbeschwerden und peinliche Versprecher treiben unsere beiden "Damen" in die Flucht. Es folgt Katzenjammer. Aber länger als eine Woche hält man den nicht aus. Dann probiert man zaghaft, ob die alte Telefonnummer "überhaupt noch stimmt." Ein zweites Treffen wird vereinbart und droht beinahe wieder zu scheitern:

Der Mut verläßt unsere beiden "Damen" schon wieder. Aber diesmal entkommen sie nicht.......

Wurde Ihr Interesse geweckt?
Bestellen Sie Ihre persönliche Ausgabe von "Hallo, meine Damen!" für nur € 12,00 inklusive Versand. Schicken Sie einfach eine e-Mail an: lothar.hegend@politikos.net

 

Aktuelle Texte

Das Kopftuch
Drama von Lothar Hegend
» weitere Infos

Der Zeitungsjunge
Vor genau 400 Jahren wurde in Deutschland die erste Zeitung gedruckt. Daß eine Zeitung auch heute noch das Leben von Menschen durcheinanderwirbeln kann, können Sie in dieser neuen Komödie von Lothar Hegend nachlesen. » weitere Infos

Kaffeeklatsch bei Jule
Haben Sie schon mal eine Einführung in die Philosophie gelesen, ohne es zu merken?
» weitere Infos

Ist das TV-Programm wieder mal zu langweilig, suchen Sie etwas zum Schmunzeln, dann nehmen Sie die Komödie "Hallo, meine Damen!" zur Hand. » weitere Infos

Ä Mordsgaudi
Deutschlandlied Nr. 6 - Kanzlerhymne 2004
(Brecht second hand)
Bericht zur Lage der Nation
Deutschlandlied Nr. 5
(Brecht second hand)
Deutschlandlied Nr. 4
(Brecht second hand)
Deutschlandlied Nr. 3
Deutschlandlied Nr. 2
Sokrates
Das Haar in der Suppe
SMP media GmbH - Internetagentur und Werbeagentur. Webdesign, Internetseiten, Content-Management-Systeme, Intranets, Extranets, Newslettersysteme, Online-Shops, Webhosting, Individual-Software, Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung
Anzeige

 

© 2001-2005 by www.politikos.net